Dienstag, Oktober 19, 2021

Jetzt kaufen: Palantir Technologies, PLTR

WKN: A2QA4J, ISN: US69608A1088

Gerade noch berichtete ich ob es sich lohnt in Palantir zu investieren. Jetzt ein paar Tage später denke ich es lohnt sich definitiv in Palantir zu investieren. Viele Trendaktien haben eine eher ungewisse Zukunft. Elektromobilität ist stark gehyped, konnte aber bei normalen Bürgern noch nicht richtig fußfassen. Das ist bei Palantir anders. Diese Firma hat solide Kundenverträge die sich über Jahre erstrecken. Ja, die Firma ist gerade auch gehyped – was nicht zuletzt damit zu tun hat dass viele kleine Investoren sich auf günstige Aktien stürzen. Doch ich denke Palantir wird sich gut darüber hinwegsetzen und langfristig solide wachsen.

Ein Grund zur Vorsicht ist dass Palantir auch nach 17 Jahren immer noch nicht profitabel ist. Da lässt sich nur erahnen dass sich dies in Zukunft ändern könnte, denn Regierungen und große Unternehmen haben zunehmend Bedarf an Palantir’s Produkten.

Lies hier mehr über ein paar Gründe warum es sich lohnen kann Palantir zu investieren. Darüber hinaus gibt es jetzt aktuell folgende Gründe

Palantir’s Aktie ist auf gutem Kaufpreis-Niveau

Nach einem massiven Anstieg ist die Aktie nun etwas zurückgefallen, von über 33 USD auf nun 23 USD. Beim IPO wurde sie für rund 10 USD angeboten, allerdings als Direct Listing. Das bedeutet dass keine neuen Aktien ausgegeben wurden sondern existierende Aktionäre ihre Anteile verkauft haben. Der Vorteil ist hier dass eine Aktie nicht jenseits von Gut und Böse in den Himmel gehoben wird (wie z.B. bei Snowflake). Morgan Stanley stufte die Aktie gestern ab auf „equal weight“, hob jedoch den empfehlenen Preis von 15 USD auf 17 USD an. Empfehlungen von Einrichtungen wie Morgan Stanley sind gewöhnlich mit Vorsicht zugenießen, geben uns aber den Hinweis dass 23 USD nicht sehr weit von ihrem Kaufpreis entfernt ist

Palantir ist Rezessionssicher

Durch die Corona-Krise könnten wir in eine weltweite Rezension rutschen. Wenn dem so ist wird Palantir seine Kunden nicht sehr schnell verlieren. Gute die Hälfte des Umsatzes von Palantir kommt aus Regierungsbehörden und da, wie im privaten Bereich auch, geht es um Langzeitverträge. Das macht Palantir attraktiv um einen Namen im Portfolio zu halten der nicht sehr stark mit den Auf’s und Ab’s der Wirtschaft mitgehen muss.

Palantir’s Gewinnmarge steigt

Palantir ist noch nicht profitabel, auch nach 17 Jahren. Es wird allerdings besser, die Profitmarge wird positiver und auch der Umsatz steigt gut. Es ist nicht ohne Risiko, aber ich glaube die Zukunft von Palantir kann in den nächsten Jahren zu einer profitablen Firma führen – und dann wird sich die heutige Investition auszahlen.

Disclaimer: Meistens halte ich den Disclaimer kurz und knapp. Hier allerdings: Ich habe ein paar Aktien von Palantir direkt am Tag des IPOs gekauft. Gestern, bedingt durch den Abfall, habe ich jedoch aufgestockt und bin optimistisch dass es sich auszahlen wird.

- Werbung -

Ralph Küpperhttps://www.aktieneinfach.de
Meine Aktien: APPN, TWLO, CRWD, T, VZ, WEX, IDXX, CGNX, MTCH, SHOP, MRNA, ASML, NFLX, NVDA, TSLA, SIVB, MSFT, BIGC, CVAC, HUBS, ESRT, INN, NVAX, JD, AMZN, APPL, WMT, FVRR, NIO, TWTR, ZNGA, SPCE, U, ASAN, PLTR, FROG, PINS, BAND, SQ, V, AMT, SWKS, O, RGEN, ADSK, SBR, KL, CHWY, CWBHF, XIAOMI, FUBO, LMND, FSLY, PG, TGT, LOW Meine Strategie: Kaufen und halten (3-5 Jahre)

Related Articles

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Stay Connected

290NachfolgerFolgen
2NachfolgerFolgen
29NachfolgerFolgen
- Werbung -

Latest Articles