Dienstag, Dezember 1, 2020

Warum jeder in Aktien investieren sollte

In den USA stellt sich diese Frage für die allermeisten Arbeitnehmer gar nicht. Das US-Amerikanische Rentensystem basiert auf der Idee dass durch Aktieninvestitionen die Rente finanziert wird (401k ist das Stichwort zum Googlen). Kurz zusammengefasst gibt es in den USA zwar eine Minimalrente, allerdings ist diese kaum ausreichend für tatsächliche Ausgaben. Das ist auch den meisten (wenn nicht allen) bekannt und deswegen hat fast jeder Arbeitnehmer einen Aktiendepot in dem für die Rente angespart wird. Ein solches Aktiendepot (auch 401k genannt) sammelt Geld über einen langen Zeitraum und gibt dem Inhaber Steuervorteile wenn dieses dann in der Rente verwendet wird. Von der Rente jedoch abgesehen gibt es auch viele Amerikaner die direkt in Aktien investieren, häufig mit Smartphone Apps, welche es dem Nutzer extrem leicht machen zu investieren. Beispielsweise Acorns, Stash oder Robinhood. Kurz gefasst, die Idee in Aktien zu investieren ist nichts sonderbares oder unbekanntes in den USA, fast jeder tut es auf eine oder andere Art.

Für Deutsche ist dies allerdings anders. Gerade mal 17% der Bevölkerung besitzen irgendeine Art von Aktien. Von denen besetzten allerdings nur 5 Millionen (7.7% der Bevölkerung) direkte Aktien. Siehe hier: https://www.boerse.de/wissen/deutsche-aktionaere/

Viele von uns haben vermutlich schon mit Aktien ein wenig zu tun gehabt. Am geläufigsten sind Investitionsfonds der Hausbank. Man gibt der Bank Geld und diese wird von professionellen Investment-Managern und Banken verwaltet und vermehrt sich idealerweise. Union Investment wäre da ein großer Repräsentant dieser Gruppe. Ich erinnere mich noch daran wie mein Opa diese Art von Investition oft genutzt hat. Manchmal sind diese Fonds auch in Pakete gefasst die einen gewissen Prozentsatz so gut wie garantieren. Meine eigenen Eltern haben dies immer genutzt für größere Ansparungen (wie Auto etc.).

Die wenigsten Deutschen besitzen allerdings direkte Aktien. Also so, dass du sagen kannst “Mir gehört eine Aktie von Apple.” Diesen Fakt würde ich gern mit dieser Webseite ändern. Nun, ich kann mir schon gut vorstellen was du nun sagen könntest:

  1. Aktien sind risikoreich
  2. Ich kann mein Geld verlieren
  3. Ich kenne mich damit nicht aus und weiß gar nicht wie man anfangen würde.
  4. Warum sollte ich es besser können als meine Bank?

Lasst uns die Punkte einmal durchgehen:

1 + 2 können wir zusammenfassen, da Geld verlieren teil des Risikos ist. 🙂 Die Antwort darauf ist dass diese Aussage richtig ist. Du kannst natürlich Geld verlieren. Aktien sind keine Eier-Legende-Wollmilch-Sau. Manchmal kann es richtig schiefgehen (Wirecard z.B.). Also ja, Aktien haben Risiko und das sollte man auch nicht klein reden. Lass mich dich aber mal folgendes Frage: Ist dein Geld bei der Bank risikofrei? Ist das Risiko bei der Bank geringer?

Die intuitive Antwort ist natürlich dass eine Bank das Geld garantieren muss und es dadurch “natürlich” sicherer ist. Das ist auch nicht falsch, dein Geld wird sicherlich nicht weniger werden, zumindest nicht was die Menge an Geld angeht. Allerdings – und das finde ich sehr spannend – ist der Wert des Geld nicht gleich der Menge an Geld. Was meine ich damit? Geld hat einen Wert, also das was man dafür Kaufen kann, und dieser Wert verändert sich ständig. Meistens werden Dinge teurer. Beispielsweise hatten 62€ in 1992 die selbe Kaufkraft wie 100€ in 2020. Also wenn du 62€ auf einem Sparbuch in 1992 hattest müsste diese in 2020 bei mindestens 100€ sein damit du nicht Geld verloren hast. Inflation heißt diese Entwicklung und hier ist ein Rechner mit dem du das etwas berechnen kannst wenn du möchtest: https://www.finanz-tools.de/inflationsrechner-preissteigerung

Punkt ist dass dein Geld auf dem Konto nicht unbedingt an Wert zunimmt. Bedenke außerdem dass die Zinsen bei Sparkonten gerade historisch tief sind.

Sprich, du hast Risiko, auch wenn du das Geld einfach nur auf dem Konto lässt und du kannst auch da Geld verlieren.

Meiner Meinung nach hast du Risiko überall, die Frage ist wie man mit Risiko umgeht.

  1. Jap, dafür habe ich diese Seite gestartet. Um ganz einfache Artikel zu schreiben die es dir erklären.
  2. Nun ja, diese Frage ist natürlich etwas tief gehender. Was heißt “besser”? Du musst dir allerdings eins überlegen: Du bist deiner Bank relativ egal. Ja, sie nutzen dein Geld und werden dich dafür auch mit entlohnen. Nur wird dir deine Bank kein Geld schenken und bei allen Geschäften muss deine Bank auch noch ihre Mitarbeiter und andere Ausgaben mitfinanzieren. Der eine, größte Vorteil den du deiner Bank gegenüber hast, ist dass du selbst entscheiden kannst wie und in was du investierst. und vielleicht führt dich das auch dazu mit deiner Bank zusammen zu investieren. Mein Ziel ist nicht dir zu sagen dass deine Bank inkompetent ist, das ist sie nicht. Mein Ziel ist es dir zu helfen deine Meinung zu formen und dann selbstbewusst und mit allen Fakten vor den Augen die richtigen Entscheidungen zu treffen.

Neben all diesen Risiken gibt es bei Aktien nämlich auch jede Menge Vorteile:

  1. Sie gehen mit der Inflation mit. Vom obrigen Beispiel: Hättest du in 1992 62€ in einen S&P 500 Index Fund (mehr dazu später) investiert, hättest du in 2020 817€ (siehe hier für mehr Informationen dazu). Das ist mehr als 13x so viel!
  2. Sie geben dir die Chance Wirtschaft mitzugestalten. Wenn dir Aktien gehören dann hast du auch Anrechte auf Stimmen. Sprich bei manchen Firmenaktivitäten (Vorstandsbesatzung z.B.) hast du Stimmrechte entsprechend deiner Aktien. Ehrlich gesagt ist es natürlich nicht sehr viel wenn du genau eine Aktie von Apple hast, da wird deine Stimme untergehen. Allerdings hast du eine Stimme.
  3. Durch das Kaufen und Verkaufen von Aktien drückst du eine Meinung aus. Unbeliebte Firmen werden eher verkauft und beliebte Firmen gekauft (z.B. Tesla und Apple sind gute Beispiele hier). Durch das Kaufen von Aktien unterstützt du eine Firma. Meine Frau hat beispielsweise in „Grüne und Saubere Energien“ investiert, teils weil sie diese Energien unterstützt. Die Aktien sind seit ihrer Investition (4 Monate her) schon 30% gestiegen!
  4. Nicht nur gehen Aktien mit der Inflation mit, häufig bieten sie dir die größten Chancen deinen Geldwert zu vermehrfachen. Siehe bei Punkt 1. Das ist 13x so viel in 28 Jahren. Ja, 28 Jahre sind sehr lang, aber wir werden wir gleich besprechen wie wir Geld vervielfachen können in kürzere Zeit.

Soweit meine Gründe, Interesse geweckt? Dann lies mal weiter.

- Werbung -

Ralph Küpperhttps://www.aktieneinfach.de
Meine Aktien: APPN, TWLO, CRWD, T, VZ, WEX, IDXX, CGNX, MTCH, SHOP, MRNA, ASML, NFLX, NVDA, TSLA, SIVB, MSFT, BIGC, CVAC, HUBS, ESRT, INN, NVAX, JD, AMZN, APPL, WMT, FVRR, NIO, TWTR, ZNGA, SPCE, U, ASAN, PLTR, FROG, PINS, BAND, SQ, V, AMT, SWKS, O, RGEN, ADSK, SBR, KL, CHWY, CWBHF, XIAOMI, FUBO, LMND, FSLY, PG, TGT, LOW Meine Strategie: Kaufen und halten (3-5 Jahre)

Related Articles

Broker Bewertung: Trade Republic unter der Lupe

Ich bin Jan und habe eigentlich gar keine Ahnung von Aktien gehabt. Mein Bruder kam zu mir und erzählte von seinen Aktien und den...

Portfolio aufräumen

Ich bin ein Langzeit-Investor. Sprich ich kaufe Aktien um diese dann 3-5 Jahre zu halten. Kürzlich habe ich mir jedoch ein paar Gedanken zu...

Lohnt es sich in Palantir Technologies zu investieren?

Palantir Technologies Inc. ging erst vor ein paar Monaten an die Börse. Im Unterschied zu anderen IPOs (Börsengängen) hatte Palantir ein paar außergewöhnliche Umstände: Es...

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Stay Connected

246NachfolgerFolgen
2NachfolgerFolgen
9NachfolgerFolgen
- Werbung -

Latest Articles

Broker Bewertung: Trade Republic unter der Lupe

Ich bin Jan und habe eigentlich gar keine Ahnung von Aktien gehabt. Mein Bruder kam zu mir und erzählte von seinen Aktien und den...

Portfolio aufräumen

Ich bin ein Langzeit-Investor. Sprich ich kaufe Aktien um diese dann 3-5 Jahre zu halten. Kürzlich habe ich mir jedoch ein paar Gedanken zu...

Lohnt es sich in Palantir Technologies zu investieren?

Palantir Technologies Inc. ging erst vor ein paar Monaten an die Börse. Im Unterschied zu anderen IPOs (Börsengängen) hatte Palantir ein paar außergewöhnliche Umstände: Es...

Welchen Broker verwendest du am liebsten?

Wir möchten besser verstehen welche Broker beliebt sind, du kannst uns helfen in dem du diese Frage hier beantwortest.

Jetzt kaufen: Lemonade, LMND

Bei dieser Empfehlung musste ich etwas überlegen ob es eine Empfehlung (Jetzt kaufen) oder eine Spekulation (wie z.B. FuboTV) ist. Doch mittlerweile denke ich dass es ganz klar eine Empfehlung ist.